An Menschen, bei denen ich zukünftig von Liebe spreche

An Menschen, bei denen ich zukünftig von Liebe spreche

1 Share

An Menschen, bei denen ich zukünftig von Liebe spreche

Dieses Video zu teilen ist krass für mich. So nackt und mit all meiner Verletzlichkeit habe ich mich bisher noch nicht gezeigt. Das Gedicht entstand letztes Jahr nach einer Lie ...

Dieses Video zu teilen ist krass für mich. So nackt und mit all meiner Verletzlichkeit habe ich mich bisher noch nicht gezeigt. Das Gedicht entstand letztes Jahr nach einer Liebesbeziehung, die für mich der Wendepunkt in meiner Fähigkeit, achtsam miteinander zu wachsen, war. Das erste Mal, dass ich nicht plötzlich wegrennen wollte und die Beziehung beendet habe, sondern mich meiner Bindungsphobie gestellt habe. Das erste Mal, dass sich Kommunikationselemente eingespielt haben, die uns geholfen haben, auch in angespannten Momenten miteinander verbunden zu bleiben. Das erste Mal, dass ich ein achtsames Ende inklusive Paartherapiesitzung erleben durfte.

Diese Erfahrungen haben die Sehnsucht in mir erwachen lassen, auch in anderen Bereichen zu wachsen und kommende Verbindungen von Liebe ganz bewusst zu gestalten. So ist dieses Gedicht entstanden. Als eine Mischung aus dem, was ich weiterhin schaffen möchte und dem, was ich noch dazu lernen mag. Hinter jedem Vers steckt eine ganz konkrete persönliche Geschichte.

Wenn ihr das Video anschaut, horcht doch mal in euch hinein. Wo lebt ihr Liebe bewusst? Wo nicht? Wo möchtet ihr noch wachsen? Was würdet ihr Menschen sagen wollen, bei denen ihr zukünftig von Liebe sprecht?

Ich freue mich riesig, wenn dieses Video an die Orte gelangt, wo es Verbundenheit zwischen Lebenden und Liebenden kreieren kann.

Zeigt es Menschen, die es berühren könnte.

Teilt es auf Facebook, verschickt es per Mail. Danke <3

~~~Unterstütze mein beziehungsvolles Schenkeinkommen~~~

Wenn du dich durch das Gedicht und das Video beschenkt gefühlt hast, möchte ich dir gerne von meinem beziehungsvollen Schenkeinkommen erzählen und dir anbieten, mich finanziell zu unterstützen und auch zu schenken. Es ist der Versuch eines gemeinschaftlich getragenen Grundeinkommens, dass mir den Freiraum schenkt, Impulsen, wie z.B. diesem Poetryvideo mit aller Hingabe zu folgen. Das mag verrückt und naiv klingen. Meine Erfahrung zeigt mir, das genau an diesem Ort – bei verrückt und naiv – die Magie beginnt!

Mehr zum beziehungsvollen Schenkeinkommen und wie du mich unterstützen kannst, findest du hier:

https://www.patreon.com/pierrelischke
https://www.paypal.me/PierreLischke

Alles. Liebe.

Pierre

Hat sich selbst geheiratet, reist nomadisch durchs Land und erzählt von Leben, die nicht in Lebensläufe passen. Im Rahmen seines beziehungsvollen Schenkeinkommens verschenkt er alle seine Workshops, Coachings, Vorträge sowie Kunstwerke und lässt sich gleichzeitig von Verbündeten erwartungsfrei mit Geld beschenken.

Leave a reply

Your email address will not be published.